Hallenordnung

PDF

Unsere Hallenordnung zum Runterladen und Ausdrucken als PDF-Datei.

Deutsch: » thffm_ho_dt.pdf (24 kB)

English: » thffm_ho_en.pdf (42 kB)

Klettern ist eine Risikosportart, bei der Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden müssen. Oberstes Prinzip ist es Gefährdungen schon im Ansatz zu vermeiden. Verstösse gegen die Hallenordnung können ein Kletter- oder Hallenverbot durch das T-Hall Personal zur Folge haben, wobei kein Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittspreises besteht.

  • Die Nutzung der Kletterwand und des Boulderbereiches geschieht auf eigene Gefahr.
  • Eltern sind für Ihre Kinder verantwortlich.
  • Den Anweisungen des T-Hall Personals ist Folge zu leisten.
  • Klettern darf jeder!
  • Sichern ist nur Personen gestattet, die mindestens eine gängige Sicherungsmethode und das direkte Einbinden des Kletterers eigenverantwortlich beherrschen.
  • Nur KLEVER Klettertrainer und DAV Trainer C Sportklettern dürfen nach Vorlage ihres Trainerscheins und Eintragung am Tresen Anfängern die Sicherungstechnik in Teilen zeigen oder sie vollständig einweisen.
  • Der Sicherer ist verpflichtet die komplette Sicherungskette zu kontrollieren, also auch den Gurt und die direkte Einbindung des Kletterers (Partnercheck).
  • Kletterer müssen direkt eingebunden sein.
  • Seilfreies Klettern ist ausschließlich im Boulderbereich erlaubt.
  • Der Vorstieg ist nur erfahrenen Kletterern gestattet. Der Vorsteigende verpflichtet sich, jede Zwischensicherung einzuhängen; sind zwei Expressschlingen parallel vorhanden, sind auch beide zu verwenden. Beim anschließenden Nachstieg müssen mindestens zwei Expressschlingen eingehängt bleiben.
  • Benutzen von losen Magnesia ist untersagt. Statt dessen sind „Chalk-Balls” zu verwenden.
  • Das Verändern oder Entfernen von Seilen, Griffen, Expressschlingen, ... ist dem T-Hall Personal vorbehalten.
  • In der kompletten Kletterhalle ist Rauchverbot.
  • Hunde und andere Tiere dürfen nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des T-Hall Personals in die Kletterhalle.
  • Jeder in der Kletterhalle erklärt sich gegenüber der T-Hall einverstanden, dass Fotos werbetechnisch genutzt werden dürfen (auch im Internet).
  • Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Bei Unklarheiten oder Problemen wende Dich bitte an uns, wir helfen gerne weiter. Dankbar sind wir jedem der andere auf ihr Fehlverhalten aufmerksam macht oder uns informiert.

Vielen Dank für Dein Verständnis und Deine Mitarbeit!

Stand: 22.08.17 16:46
- seit 1996 in Frankfurt am Main

T-Hall Ffm, Vilbeler Landstr. 7, 60386 Frankfurt am Main

info@t-hall.de>069 - 94219381